Tumorerkrankungen des Auges

Informationen zu Augentumoren

Das Auge besteht aus Geweben unterschiedlicher Herkunft. Entsprechend vielfältig sind die Tumor-Entartungen. Im Nervengewebe wachsen Retinoblastome, Gliome, Angiome. In der Aderhaut findet man Melanome („schwarzer Krebs“), Hämangiome, Lymphome, Metastasen (Absiedelungen) augenferner Krebserkrankungen. Auch an der Bindehaut und an den Augenlidern manifestieren sich gutartige wie bösartige Geschwulste.

Wann können wir helfen?

Ein Augentumor, wie zum Beispiel das Melanom der Aderhaut, führt unbehandelt nicht nur zum Sehverlust, sondern auch zum Tode. Es gilt deshalb den Tumor zu entfernen, oder zumindest zu zerstören, und das Auge – wenn möglich – mit brauchbarem Sehvermögen zu erhalten.

Je nach Art und Größe der Geschwulst, genügt es zu bestrahlen (Licht, beta-, Gamma-, Protonenstrahlung). Alternativ muss reseziert, oder/und lokal chemotherapiert werden. Im Extremfall bleibt nur, den Augapfel insgesamt zu entfernen.

Gut- und bösartige Gewächse können sich, wie hier, bei einem Melanom der Aderhaut, in allen Bereichen des Auges entwickeln.

Was sind übliche Symptome?

Im Augen-inneren entziehen sich Geschwülste der direkten Betrachtung. Sie können lange Zeit unbemerkt bleiben und verursachen zunächst keine Schmerzen. Tumorgefäße sind vermehrt durchlässig für Eiweiße. Erst die sekundäre exsudative Netzhautablösung, macht durch Sehverschlechterung und Verschattung des peripheres Sehens auf das Problem im Auge aufmerksam.

Fallstricke

Abgesehen von verräterischer dunkler Pigmentierung, sehen sich Augentumore unterschiedlichster Herkunft sehr ähnlich. Es bedarf langjähriger Erfahrung um sie zu unterscheiden. Davon hängt die Art der Behandlung ab. Im Extremfall bedarf es einer Gewebeprobe für die histologische Untersuchung. Wartet man bei unklaren Diagnose ab, dann gefährdet man den Patienten eventuell durch Streuung von Tumorzellen aus dem Auge in den Körper.

Unser Experte für Tumorerkrankungen

Norbert Bornfeld

Experte für Tumorerkrankungen des Auges

Prof. Bornfeld ist international anerkannter Spezialist für Augentumore. Seine differential-diagnostischen Vorträge sind wertvolle Anleitungen für Augenärzte im In- und Ausland. Er lehrte an der Universitäts-Augenklinik in Essen.